Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

Gesunde Mitarbeiter – gesundes Unternehmen! Nur wer sich gesund und wohl fühlt, kann mit voller Kraft zum Unternehmenserfolg beitragen.

Gestresste Mitarbeiter bedeuten für das Unternehmen hohe Kosten. Denn die Produktivität und Konzentration sinken, die Fehlerhäufigkeit und Konflikte steigen. Häufig sind Mitarbeiter dann zwar physisch anwesend, aber mit Kopf und Herz nicht bei der Sache. Zudem verursacht Stress zahlreiche Erkrankungen, wie Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Depression. Vor allem Letzteres geht mit langen Fehlzeiten einher.

Erfolgsfaktor: Ganzheitliche Stressprävention -
Gefährdungen erkennen und wirksam handeln!

Welche Maßnahmen und Strategien sind für Ihr Unternehmen die besten? Reden wir darüber! Ich stehe Ihnen mit Wort und Tat zur Seite.

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) zahlt sich aus: höhere Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung, gesteigerte Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit. Auch der Staat unterstützt die Förderung der Mitarbeiter-Gesundheit mit 500 Euro pro Mitarbeiter und Jahr. Geld, das der Betrieb lohnsteuerfrei investieren kann.

Dr. phil. Sonja Lichtenstern
Dipl.-Päd. (Univ.) & MBSR-Lehrerin
Am Vogelherd 12
82140 Olching