Better together –
Achtsamkeit und Wertschätzung im Unternehmen
mit Dr. Sonja Lichtenstern

Je wertschätzender die Führungsbeziehungen und Kommunikation in Ihrem Unternehmen sind, desto leistungsfähiger, motivierter und gesünder sind Ihre Beschäftigten, desto effizienter und konstruktiver ist die Zusammenarbeit.

Wissenschaftlich fundiert – lösungsorientiert – praxisnah

Die heutige Arbeitswelt ist VUCA

Führungskräften und Mitarbeitern wird im Zeitalter der Digitalisierung und Disruption viel abverlangt. Sie müssen sich kreativ an schnelle Veränderungsprozesse anpassen und Unsicherheiten und Mehrdeutigkeiten aushalten. Das, was heute noch gewiss ist, kann morgen schon auf dem Prüfstand stehen. Zudem nehmen Arbeitsdichte und Komplexität der Aufgaben weiter zu, was den Druck der Beschäftigten zusätzlich verschärft.

„VUCA“ steht für diese zentralen Herausforderungen der zunehmend digitalisierten Arbeitswelt, denen sich Unternehmen und damit die Menschen in den Unternehmen stellen müssen. Das Akronym setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von Volatility (Volatilität), Uncertainty (Unsicherheit), Complexity (Komplexität) und Ambiguity (Mehrdeutigkeit) zusammen.

Mehr denn je brauchen Unternehmen Führungskräfte und Mitarbeiter, die engagiert, kreativ und leistungsfähig sind, die gerne und produktiv (zusammen-) arbeiten und Freude an Herausforderungen haben. Dies ist allerdings in hohem Maße von der Unternehmenskultur und gut gestalteter Führung beeinflusst. Menschen blühen auf und entfalten ihr Potenzial, wenn sie sich wertgeschätzt und sicher fühlen.

Erfolgreiche Führung und Zusammenarbeit durch Achtsamkeit und Wertschätzung

Wertschöpfung durch Wertschätzung

Wie gehe ich mit mir und meinen Mitarbeitern, Kollegen, Kunden oder meinem Vorgesetzten um? Trage ich zu einem förderlichen Arbeitsklima bei? Diese Fragen stellen sich, wenn Führungskräfte und Mitarbeiter Verantwortung für eine positive Gesprächskultur und Beziehungsgestaltung am Arbeitsplatz übernehmen.

Eine achtsam-wertschätzende Haltung beeinflusst in hohem Maße gute Führung und Zusammenarbeit. Denn Haltung erzeugt Verhalten. Viele Projekte scheitern nicht, weil es an Know-how fehlt, sondern weil es zwischenmenschlich nicht gut läuft.

Wertschätzung ist ein Zentralschlüssel für ein gelingendes Miteinander. Die positiven Auswirkungen von gelebter Wertschätzung sind vielfach belegt:

  • Stärkere Mitarbeiterbindung, geringere Fluktuation, echte Anwesenheit
  • Bessere Mitarbeitergesundheit, weniger Fehlzeiten und Transaktionskosten
  • Größere Motivation, Konzentration- und Leistungsfähigkeit
  • Höhere Stressbewältigung und Resilienz (innere Widerstandsfähigkeit)
  • Mehr Wohlbefinden und Lebensfreude
Mindfulness
Better together

Better together – Gemeinsam innovativ

Autorität, Macht und Kontrolle in der Führungskultur stoßen in der VUCA-Welt zunehmend an ihre Grenzen. Es werden die Unternehmen zukunftsfähig sein, die auf Vertrauen und Kooperation in der Zusammenarbeit setzen. Nur so lassen sich individualisierte Arbeitskonzepte mit mehr zeitlicher und räumlicher Flexibilität erfolgreich umsetzen.

Eine achtsam-wertschätzende Haltung fördert eine Führungs- und Gesprächskultur, in der Menschen

  • keine Angst vor Fehlern oder Kritik haben und sich mutig trauen, gewohnte Denkwege zu verlassen und ihr Potenzial zu entfalten.
  • die Vielfalt der Perspektiven zulassen, sich mit Offenheit auf Neues einlassen und produktive Dialoge für neue Lösungen führen.
  • optimistisch und hoffnungsvoll sind, die VUCA-Herausforderungen gemeinsam erfolgreich zu gestalten
  • auch in virtuellen Räumen positiv miteinander verbunden sind und soziale Zugehörigkeit erleben –> ein biologisches Grundbedürfnis!
  • unterschiedlicher Herkunft, Geschlechter, Altersgruppen (Stichwort: Generation X, Y und Z) anerkannt und als Bereicherung erlebt werden.

Gemeinsam in eine starke Zukunft

Achtsame und wertschätzende Führung & Kommunikation mit Ihrer Expertin Dr. Sonja Lichtenstern

Dr. Sonja Lichtenstern

Für ein wertschätzendes und wertschöpfendes Miteinander in Ihrem Unternehmen gestalte ich maßgeschneiderte Trainings und Coachings.

Alle meine Trainings und die von mir eingesetzten Methoden beruhen auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen aus der Psychologie und Neurobiologie – mit starkem Bezug zur Praxis. Der Achtsamkeitspraxis kommt dabei ein hoher Stellenwert zu. Denn Veränderung geschieht immer nur jetzt! 

Kundenstimme: „Mit ihrer heiteren und authentischen Art begeistert sie die TeilnehmerInnen. Sie vereint in ihrer Person wissenschaftliche Kompetenz und langjährige Erfahrung als Trainerin, Referentin und Universitätsdozentin.“

Mein Angebot

IHRE MÖGLICHKEITEN

Erfolgreich führen mit Wertschätzung

Erfolgreich Führen und Zusammenarbeiten

Weiche Faktoren schaffen harte Fakten. Wie Sie mit Wertschätzung in der Führungskultur Motivation, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden Ihrer Beschäftigten stärken.

Erfahren Sie mehr …

Das MBSR-Achtsamkeitstraining

Gelassen und souverän die beruflichen Anforderungen meistern

Das MBSR-Achtsamkeitstraining unterstützt die Stressreduktion Ihrer Beschäftigten. Es stärkt die innere Widerstandskraft (Resilienz) und das Vertrauen in die eigene Kraft. Das von Jon Kabat-Zinn entwickelte MBSR-Achtsamkeitstraining ist eines der erfolgreichsten Programme zur Stressreduktion und Ressourcen-Aktivierung.

Erfahren Sie mehr …

MBSR Achtsamkeit
Better together

Wertschätzend kommunizieren – achtsamer mit sich und anderen umgehen

Für eine höhere Teamperformance und bessere Zusammenarbeit

Am Arbeitsplatz knirscht es immer wieder im zwischenmenschlichen „Getriebe“, was oft unnötig zu Konflikten und Stress führt. Begegnen sich Menschen in Unternehmen achtsamer und wertschätzender, werden die Gespräche und Diskussionen offener, produktiver und zielführender.

Das Kommunikationstraining unterstützt Ihre Führungskräfte und MitarbeiterInnen, wirksam zu kommunizieren und somit erfolgreicher an einem Strang zu ziehen und produktiv zusammenzuarbeiten.

Erfahren Sie mehr…

Special: Mit Self-Leadership in Führung

gemeinsam mit Frau Prof. Simone Rappel, der Expertin für Werte

Gute Führung fängt von innen an. Viele Führungskräfte sind mit Führungsinstrumenten vertraut, sich selbst aber fern. Nur wer mit sich selbst in Verbindung ist, strahlt Überzeugungskraft und Authentizität aus und nimmt andere erfolgreich im unternehmerischen Wandel mit. Eine Führung rein über den Intellekt schafft das nicht.

In diesem Training bündeln Prof. Dr. Simone Rappel und Dr. Sonja Lichtenstern ihre Kompetenzen, um Führungskräfte für die VUCA-Welt stark zu machen.

Erfahren Sie mehr …

Achtsamkeit

Die Meta-Kompetenz in der VUCA-Welt

Achtsamkeit (englisch „Mindfulness“) liegt im Trend. Zahlreiche Unternehmen bieten bereits Achtsamkeitstrainings (Mindfulness based stressreduction, kurz MBSR) für ihre Beschäftigten an. Weshalb?

Unternehmen brauchen Führungskräfte und MitarbeiterInnen, die mit einem agilen Mindest, Flexibilität und Gelassenheit den Transformationsprozess aktiv mitgestalten und in vielfältigen New-Work-Szenarien gemeinsam an einem Strang ziehen.

Achtsamkeit unterstützt entscheidende Kompetenzen, die in der VUCA-Welt gefordert sind: Gelassenheit, geistige Beweglichkeit, Kreativität und Empathie.

Zudem sind die positiven Auswirkungen einer regelmäßigen Meditations- und Achtsamkeitspraxis, auch durch die Hirnforschung, vielfach belegt.  Insbesondere in Bezug auf

  • bessere Aufmerksamkeitslenkung und Konzentrationsfähigkeit
  • höhere Emotionsregulation und Impulskontrolle
  • mehr Stressbewältigung und Resilienz
  • stärkeres Immunsystem und Gesundheit

Zitat von Jon Kabat-Zinn: „Wir verschwenden unsere Zeit, weil wir gedanklich nicht in der Gegenwart, sondern irgendwo in der Vergangenheit oder Zukunft sind. Der Wettbewerb, der Stress frisst einen auf. Man wird irgendwann machtbesessen, gierig, dumm. Doch wofür? Man verliert den Bezug zum Rest der Welt. Nur ein Mensch, der in sich ruht, wird die richtigen Entscheidungen treffen können – denn nur ein solcher Mensch kann jene Energien abrufen, die Weisheit und Mitgefühl entstehen lassen.“

Quelle: https://www.welt.de/print/wams/wirtschaft/article136743012/Die-ueberforderte-Elite.html

Teilnehmerstimmen zum Thema Achtsamkeit

“Das Erfolgreiche setzt sich durch.”

Klaus M. aus München
„Die Inhalte und der Ablauf entsprachen nicht nur meinen Erwartungen, sondern haben sie übertroffen!
Das Achtsamkeitstraining würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen.“

Bernd H. aus Augsburg
„Gutes Format, tolle Trainerin, sehr hilfreich, praxisorientiert. Ein wertvoller Beitrag zur Steigerung der Gesundheits- und Führungskompetenz“

Helmut B. aus Augsburg
„Frau Dr. Lichtenstern hat uns das Thema MBSR auf eine unglaublich sympathisch und motivierende Art vermittelt. Achtsamkeit sollte nicht nur von
jedem Einzelnen, sondern auch von Firmen stärker beachtet werden – einfach, weil es so viele positive Auswirkungen auf Leben, Gesundheit und
Sicherheit hat.“